MS 50 G™

Spezifikation:
Kokillenschlichte MS 50 G ist eine pastenförmige, mittelfeine Schlichte auf Basis Graphit sowie anderer mineralischer Stoffe.
Das spezifische Gewicht liegt bei ca. 1,3 kg/Ltr.

Verpackung:
Kokillenschlichte MS 50 G wird in PE-Eimer à 25 kg geliefert.

Einsatzgebiet:
Kokillenschlichte MS 50 G findet Verwendung als Tauchschlichte bei Messing-Kokillenguß nach dem Hand-, Maschinen- und Niederdruckverfahren.

Verarbeitung:

Kokillenschlichte MS 50 G wird im Gewichtsverhältnis von ca. 1:10 bis 1:5 in Wasser eingerührt und ist sofort gebrauchsfertig. Je nach Gußgewicht und Gußwandstärke kann eine Veränderung des Mischverhältnisses erforderlich sein.

Es ist empfehlenswert dem Tauchbad unsere pulverförmige Kokillenschlichte I 75 L zuzusetzen. Dadurch kann eine gewünschte Oberflächenrauhigkeit und Deckfähigkeit eingestellt werden. Die Zugabemenge sollte durch Versuche ermittelt werden. Es empfiehlt sich, das Tauchbad durch geeignet Rührwerke in Bewegung zu halten.

Lagerung:
Kokillenschlichte MS 50 G ist bei kühler Lagerung mindestens 6 Monate haltbar. Zweckmäßig ist, sie zur Homogenisierung nach längerer Lagerung kurz aufzurühren.

Effekt:
Durch KOKILLENSCHLICHTE MS 50 G erreicht man:

 - längere Haltbarkeit der Kokille
 - mehr Abgüsse bevor ein Reinigen der Kokille notwendig wird
 - gleichmäßigere Gußoberflächen
 - weniger Nacharbeit am Gußstück
 - geringere Warmrissneigung.

Kennzeichnung:
Gemäß den gültigen deutschen Verordnungen über gefährliche Arbeitsstoffe ist KOKILLENSCHLICHTE MS 50 G nicht kennzeichnungspflichtig.

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Hinweise zum Datenschutz Einverstanden